1.Herren: Ein weiteres Derby steht an

Geschrieben von Daniel C..

Frintrop gegen Altenessen, diese Paarung verspricht Tischtennis Pur auf Essener Stadtgebiet. Jedoch könnten die Voraussetzungen kaum unterschiedlicher sein für diese Begegnung. Die Frintroper rangieren mit gerade einmal drei Siegen aus zehn Spielen auf dem Abstiegsrelegationsrang Neun, während Altenessen mit bisher lediglich drei Niederlagen auf Drei der Tabelle steht.

Die Frintroper werden in der heimischen Halle sicher doppelt motiviert sein gegen Altenessen. Die Spieler kennen sich aus früheren Tagen bestens untereinander und die Zuschauer werden außerdem für eine tolle Kulisse sorgen. Sorgen darf man sich aber machen, wenn man auf die bisherige Hinrunde zurückblickt, denn nicht ein Spieler der ersten Sechs kann eine positive Spielebilanz vorweisen. Zudem kassierte das Team eine Niederlage am Donnerstag im Nachholspiel bei den Bottropern, die auch "nur" auf Rang Sechs stehen.

Altenessen möchte weiterhin das Selbstvertrauen der letzten Spiele präsentieren. Unter der Woche gelang ein 8:1 Erfolg im Stadtpokal bei der SG Schönebeck. Ein möglicher Gegner im Halbfinale? Na klar, Frintrop. Die Altenessern konnten zuletzt drei Ligaspiele in Serie gewinnen und zu Beginn der Saison auch die zweite Mannschaft von Frintrop schlagen. Die Jungs wollen die Punkte unbedingt mitnehmen.

Unterstützung erwünscht um gegen das Heimpublikum anzukommen: Austragungsort ist die Turnhalle an der BSA am Wasserturm, Frintroper Str. 306a, 45359 Essen.