1.Herren: Dezimiert zum Schlusslicht

Geschrieben von Daniel C..

Am kommenden Sonntag gastiert die 1.Mannschaft des TTV Altenessen beim Tabellenletzten Adler Frintrop II. Wer sich zurückerinnert weiß, dass die Saison mit dem Heimspiel und einem 9:1 Erfolg gegen Frintrop II eröffnet wurde. Das diese Teams nun so weit auseinander liegen in der Tabelle, hätte man wohl nicht erahnen können.

Die Frintroper konnten erst drei Punkte holen; ein Sieg und ein Unentschieden, sahen aber beim Rückrundenauftakt gegen die eigene Erste mit 7:9 gar nicht schlecht aus. Es wurden jedoch im Vergleich zur Hinrunde nur vereinzelt Umstellungen vorgenommen. Ob diese zum Klassenerhalt führen bleibt abzuwarten.

Altenessen wird ohne zwei wichtige Stammspieler auflaufen, was die Sache in der Praxis dann ganz anders, als auf der Tabelle aussehen lässt. Ohne Ranft und ohne Bartmann, aber mit Yücekaya und mit Berger wird man dennoch versuchen seiner Favoritenrolle gerecht zu werden. Aber ohne die beiden, wird es natürlich ungleich schwerer gegen eine sicher noch motivierte Truppe aus Frintrop zu bestehen.

Zur eher ungewöhnlichen Zeit am So, 27.01.2019 um 11 Uhr geht es am Frintroper Wasserturm los. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung für unsere Altenessener.