5.Herren gewinnt wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt

Geschrieben von Daniel C..

Der vermehrte Abstieg macht auch in den Gefilden auf Kreisebene nicht halt. So steigen in der 1.Kreisklasse in beiden Gruppen zwei Teams direkt ab und weitere drei messen sich in einer Relegationsrunde um weitere Absteiger zu ermitteln. Erst auf Rang Sieben ist man auch sicher im nächsten Jahr dabei. Die 5. Herren hat es da sicher nicht einfach. Auf Rang Elf stehend empfing das Team Eintracht Frohnhausen IV, welches Vierter ist.

Obwohl man ohne Nummer Eins, Sebastian Poerschke antrat, machte man seine Sache richtig gut. Mutig aufspielend und vielleicht den kleinen Vorteil des Spielgeräts (Zelluloid-Ball statt Plastik) nutzend konnte das Team mit 9:5 gegen Eintracht Frohnhausen IV gewinnen und vorübergehend auf Rang Zehn springen. Besonders zwei Personen spielen eine richtig tolle Saison und waren auch gegen Frohnhausen an fünf der neun Punkte beteiligt. Tim Rieken und Stephan Gentz gewinnen Spiel um Spiel in ihren Teams und helfen auch immer wieder in höheren Ligen aus, um auch dort sehr erfolgreich abzuschneiden. So darf es für die beiden und für das ganze Team natürlich gerne weiter gehen. Es ist noch ein weiter Weg zum Klassenerhalt, aber der gestrige Sieg gibt Mut.