6.Herren krönt Saison mit dem Aufstieg

Geschrieben von Andre H..

War das heute ein toller Erfolg von unserer 6.Mannschaft ! Zum Saisonausklang wollten wir noch einmal den ungeschlagenen Tabellenführer ärgern und zumindest einen Punkt mitnehmen. In einer jederzeit spannenden Partie besiegten wir Frohnhausen 6 mit 9:5.

Frohnhausen ist sehr siegessicher aufgetreten und machte es uns von Anfang an schwer. Nach den Doppeln stand es 2:1 für uns, wobei das 3. Doppel erst im 5.Satz unglücklich verloren ging. In den Einzeln ging es spannend weiter. Michel gewann gegen Gereitzig 3:1. Es stand 2:2. Unser Topspieler Stephan Gentz brachte uns mit einer entschlossenen und guten Leistung wieder nach vorne. Wolter musste sich dagegen klar mit 3:0 geschlagen geben. Es stand 3:3. Daniel Bahl, Julian und André Hausmann machten es besser und gewannen Ihre Spiele  3:0, 3:0 und 3:1. Jetzt waren wir wieder vorne mit 6:3. Stephan Gentz, der die ganze Saison eine Topleistung gebracht hat und eine Bank war, verlor hier sein erstes Spiel der Saison etwas unglücklich im 5. Satz. Es stand 6:4. Ron hielt aber direkt dagegen und erhöhte durch seinen Kampfgeist auf 7:4. Leider fehlte Daniel danach das Glück und er unterlag mit 3 Sätzen seinem Gegner. 7:5. Christian Wolter machte es besser und kämpfte sich hervorragend durch sein Spiel. Nachdem er schon mit 2 Sätzen zurück lag und Nerven zeigte, drehte er das Spiel nochmal um und siegte mit 3:2. Eine tolle kämpferische Leistung. Julian Hausmann ließ nichts mehr anbrennen und machte mit einem 3:0 den Sieg perfekt....

Am Ende siegen wir mit 9:5 und 32:22 Sätzen. Somit sind wir die einzige Mannschaft, die den Tabellenführer Frohnhausen sowohl im Hinspiel wie auch in der Rückrunde besiegen konnten ! Es war ein hervorragender Tischtennisabend mit einigen Höhen und Tiefen, welcher durch den Siegeswillen beider Mannschaften gekennzeichnet war. Aufgrund der Anspannung beider Mannschaften kam es zu vereinzelten Diskussionen, die den Spielfluss unterbrachen. Wir haben uns aber nicht aus unserem Konzept bringen lassen und am Ende verdient gewonnen. Der Dank geht auch an Frohnhausen, der ein sportlich souveräner und fairer Gegner war. Sie haben uns alles abgefordert und für einen tollen TT-Abend gesorgt.

Ich bedanke mich für die tolle Unterstützung der 7. Mannschaft während der gesamten Saison und durch die Unterstützung einzelner Spieler, die nicht mehr so regelmäßig TT spielen, uns aber in brenzligen Situationen zur Seite gestanden haben. Wir haben alles richtig gemacht. Sowohl die 6. Mannschaft wie auch die 7.Mannschaft haben Ihr erklärtes Ziel, eine Klasse aufzusteigen, erreicht. Ein toller Erfolg, der die Geschlossenheit der Gruppe, die Freundschaft miteinander und den Respekt vor jeden Mitspieler an erster Stelle stellt.