7. Herren weiter auf Erfolgskurs

Geschrieben von Thomas K..

7. Herren gewinnt wieder Klar 9:2

Nach 3:0 in den Doppeln gaben Rouven und Leon die ersten beiden Einzel ab. Das sollten aber auch die letzten sein. Danach setzte sich Tim mit einem Kampfsieg in fünf Sätzen durch und machte das wichtige 4:2. Souverän spielten dann Cancel, Lisa, Marcel und Rouven, die in der Folge nur einen Satz abgaben.
Leon brachte dann in alter gewohnter Ruhe den Sieg nach Hause.

Mit drei Siegen und ein Unentschieden aus den letzten vier Partien steht die 7. Mannschaft auf einem 8 Platz. Wollen wir hoffen dass die Serie so weiter geht und dass die Mannschaft so zusammen bleibt.

7.Herren gewinnt zu 5. gegen RuWa Dellwig 9:3

Geschrieben von Thomas K..

Nach 2:1 im Doppel für Ruwa Dellwig gaben die Spieler/in kein Einzel mehr ab. Souverän spielten Rouven, Lisa, Tim, Robin und Marcel; leider fehlte Hans, so dass das Team nicht komplett antreten konnte. Canel, der in letzten Wochen immer wieder eine gute Leistung gezeigt hatte, fiel leider krank aus. Gute Besserung an dieser Stelle!
Am Ende stand es 9:3 für Altenessen, somit klettern wir einen Tabellenplatz nach oben auf Rang 8 und die Tendenz ist steigend.

Nächstes Spiel ist am 13.12.2013 gegen TTC Schonnebeck.

Altenessen IV gewinnt überraschend gegen Tusem IV mit 9:7

Geschrieben von G.N..

TTV Altenessen IV konnte mit voller Mannschaft antreten, wobei Tusem Essen IV auf Brett 3 verzichten musste.

Nur Manfred Brocker und Uwe Hallenberger gewannen ihr Doppel mit 3:1, sodass wir mit 1-2 nach den Doppeln starteten. Manfred Brocker, Uwe Hallenberger, Günter Neumann und Michael Schülke konnten ihre Spiele siegreich beenden. Wir gingen nun 5:2 in Führung.

Nach den Spielen des unteren Paarkreuz stand es 6:3. Manfred und Uwe kämpften hart gegen eine drohende Niederlage, aber beide mussten ihrem Gegner gratulieren, 6:5! Günter und Michael gewannen überzeugend mit 3:0 / 3:1, somit führten wir jetzt 8:5. Es sollte aber nochmal richtig eng werden, denn Sven und Dirk unterlagen jeweils im 5 Satz. Schlußdoppel!!!

Manfred und Uwe verloren die ersten beiden Sätze deutlich. Sollte es doch nur ein Remis werden? Beide stemmten sich vehement gegen die drohende Niederlage und gewannen die nächsten beiden Sätze. Im 5 Satz lagen sie schon 0:4 hinten drehten das Spiel noch und siegten mit 11:8.

Große Freude in Altenessen über einen unerwarteten Sieg gegen den Tabellen 4. Das war das letzte Spiel der Hinrunde.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2014.

Ergebnisse und Tabellen Hinrunde 13/14

Geschrieben von Daniel C..

Wer sich über aktuelle Ergebnisse und Tabellen der einzelnen Mannschaften kurz vor Ende der Hinrunde informieren möchte, hat per "Klick" die Gelegenheit dazu:

1.Herren in der Landesliga Gr. 5             1.Jungen in der Verbandsliga Gr. 3
2.Herren in der Bezirksliga Gr. 2             2.Jungen in der Kreisklasse Gr. 1
3.Herren in der Bezirksklasse Gr. 3         3.Jungen in der Kreisklasse Gr. 2
4.Herren in der Kreisliga Gr. 1                
5.Herren in der 2. Kreisklasse Gr. 2         2. Schüler in der Kreisklasse Gr. 2
6.Herren in der 2. Kreisklasse Gr. 3
7.Herren in der 3. Kreisklasse Gr. 1

1. Herren gastiert bei TTV GW Schultendorf

Geschrieben von Christian Bl..

Am morgigen Samstag gastiert die 1.Herren zum letzten Spieltag der Landesliga Hinrunde in Gladbeck beim TTV GW Schultendorf. Eine Aufgabe die es in sich hat. Schultendorf belegt momentan Platz 3. der Landesliga Gruppe 5. Der Gastgeber braucht unbedingt 2 Punkte will man doch nicht den Anschluss auf den Relegationsplatz verlieren. 2 Punkte hätte auch Altenessen bitter nötig. Punktgleich mit Herne-Vöde III und MJK Herten belegt man nur aufgrund der schlechteren Differenz den Relegationsplatz. Man darf also gespannt sein, wie sich Altenessen rund um Spitzenspieler Frank Piepenburg in Gladbeck schlagen wird.

2. und 3. Jugend spielen in der A - Gruppe

Geschrieben von Thomas K. und Daniel C..

6 Spiele - 6 Siege, das ist das Ergebnis der 2. Jugend in der Kreisklasse Gruppe 1, davon gingen die letzten 4 Partien 10:0 aus. Maßgeblich an diesem Erfolg beteiligt waren Stammspieler Leon Cebe, Tim Rieken und Robin Schneider, sowie die Schüler Marlon Kruschke und Matthias Griemens.

Aber auch die 3. Jugend, die in der Parallelgruppe um Punkte spielen, angeführt von Spitzenspieler Rouven Diekjobst, konnte den Einzug in die A Gruppe durch Siege von 10:0 gegen Schönebeck und von 9:1 gegen Eintracht Frohnhausen perfekt machen. Außerdem waren entscheidend an Punkten beteiligt Lisa Rieken, Noah Welter und Marcel Jann.

Natürlich wird es vor allem für die 3. Jugend nicht einfach in der "Besseren"Gruppe zu agieren, aber es bringt auch eine gewisse Herausforderung mit sich. Allen Spielerinnen und Spielern war die Freude aber dennoch ins Gesicht geschrieben und freuen sich nun auf die kommenden Aufgaben.

Herzlichen Glückwunsch dazu!